IMPOSANTE BURGANLAGE Radfahren und Wandern

Die Burg Rötteln ist eine der eindrucksvollsten mittelalterlichen Festungen Südbadens. Eine Tour zur Burgruine mit zwei Bergfrieden belohnt Radfahrer wie Wanderer mit einer wunderschönen Aussicht auf Lörrach, das Wiesental und die Schweizer Berggipfel.

Radfahren

Burg Röttel, Burgtor

Ein imposantes Eingangstor.

MIT DEM RAD ZUM STAMMSITZ DER HERREN VON RÖTTELN

Mitten im Drei-Länder-Eck an den Grenzen zu Frankreich und der Schweiz gelegen, führen einige sehenswerte Touren durch die malerische Natur zur Burg Rötteln. Im Volksmund auch „Röttler Schloss“ genannt, thront die Burg weithin sichtbar über dem Wiesental. Hier können sich Radfahrer auf die Spuren der Ritter des Hauses Baden begeben oder die Gegend um Lörrach erkunden. Auch eine eigens für unsere badischen Burgen entworfene Route führt zur Burg Rötteln hinauf.

Überreste der Burgruine Rötteln

Überreste der Burgruine.

IHR BESUCH MIT DEM RAD

Im Stadtgebiet gibt es vielfältige Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Unsere Monumente sind außerdem mit Reparaturkits und Überziehern für Klickpedalschuhe ausgestattet.

Informationen zur Anfahrt

Wandern

Aussicht vom Bergfried

Malerische Aussicht auf das Wiesental.

WANDERN RUND UM Lörrach

Auch zum Wandern hat die Gegend Einiges zu bieten. Mehrere große Wanderwege führen auch an der Burg Rötteln vorbei. Dazu gehören unter anderem der Westweg und der Interregio-Wanderweg Basel-Elsass-Schwarzwald. Bei der Lörrach-Rundwanderung geht es durchs wunderschöne Wiesental. Auf dem Bergfried werden Ausflügler mit einem idyllischen Panoramablick belohnt.

Unsere Empfehlung für Sie:

Lörrach-Rundwanderung Westweg Etappe 13